FEBRUAR 2002
Einlaß bei Veranstaltungen: jeweils eine halbe Stunde vor Beginn !!
Das jeweilige Monatsprogramm steht in der Regel am 10. des Vormonats fest (was natürlich nicht bedeutet, daß es dann schon im Netz aktualisiert ist; die letzte Aktualisierung des jeweiligen Monatsprogramms kann man oben auf der zugehörigen Seite ablesen). Diesbezügliche Fragen bitte an webnase@kult41.de.
Evtl. ausführlichere Infos im Newsletterarchiv

FR, 1.Februar
20 Uhr
KONZERT

Wie bereits auf diversen Feuerzeugen angekündigt:
Zur Homepage
Hiroshi Metallic

Brother Hide

Die Schnüss 11/2000 über Hiroshi Metallic:

Die Bonn/Kölner Formation kann überall spielen. Im Rockschuppen, bei einer Ausstellungseröffnung, bei Lesungen und auf Theater-Performances. Denn die achtköpfige Gruppe reproduziert keine einstudierten Songs, sondern entwirft akustische Collagen, die so bizarr erscheinen wie der Bandname. Mal krachen die Gitarren, mal pluckern vertrackte Rhythmen, mal stehen menschliche Stimmen im Mittelpunkt, mal glaubt man, ins akustische Traumland zwischen Weltmusik und Jazzimprovisation einzutauchen.

Eintritt: 6 EUR
pünktlicher Beginn !!

SA, 2.Februar
9.30 Uhr
TURNIER

Es geht um die Wurst:
RAMA-Cup

Offizielles und offenes Tischeishockey-Ranglistenturnier

Beginn: 9.30 in der Frühe (kein Witz!!)

Finalrunde ab spätem Nachmittag

Zuschauer haben freien Eintritt.

Teilnahmegebühr: 10 EUR
Anmeldung unter 0177/6484004.

Es werden ca. 45 Teilnehmer erwartet, darunter auch Cracks aus der nationalen und internationalen(!) Tischeishockeyszene. Jedoch braucht auch der Anfänger keine Angst zu haben, direkt rausgekickt zu werden. Alle Platzierungen werden nämlich bis zum bitteren Ende ausgespielt, d.h. jeder kommt dutzende von Malen zum Zuge.

Schnuppertraining mit Jo Roth im Rahmen des Tumult61 am 31.01.2002!!

Weitere Infos hier!!

SO, 3. Februar
KINDER
(inzwischen nicht mehr ganz so) bedauerliche Mitteilung:
Liebe Gäste des Puppentheaters PUWETHAMA !!

Leider wird in absehbarer Zukunft das Puppentheater PUWEWTHAMA nicht mehr bei uns im Kult41 stattfinden können, da die Darstellerin nach Niedersachsen verzieht. Wir hoffen natürlich darauf, in Bälde weitere Angebote für Kinder präsentieren zu können und hoffen auch auf IHRE Vorschläge, Anregungen, etc.

Außerdem möchte sich das Kult41 an dieser Stelle ganz herzlich bei Andrea Matzmorr-Aretz bedanken, die in den letzten eineinhalb Jahren dieses wunderschöne Angebot für Kinder bereitstellte und ihr alles Gute für Ihre Zukunft wünschen!!

ACHTUNG!!!
Inzwischen haben wir tollen Ersatz gefunden:
Ab 3.März wird CARL RIEDEL voresrst jeden 1. Sonntag im Monat die Kinder ab 4 Jahren mit Puppentheater BEGEISTERN!!!

SA, 9. Februar
10 Uhr
KINDER

Kinderatelier mit Sabine Heinen !!

Der zweite von fünf Terminen, die sich als fortlaufender Kurs für die allerjüngsten Nachwuchskünstler verstehen. Hier können 6- bis 11jährige Kinder auf spielerische Weise verschiedene malerische Techniken und Druckverfahren kennen lernen. Mit Materialien wie Acrylfarbe, Ölkreiden, Tusche, Blei- und Buntstifte, Kleister, Kohle, verschiedenen Papieren und Kartons dürfen sie nach Lust und Laune experimentieren und ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Sabine Heinen, Künstlerin und Kunsttherapeutin, vermittelt den Kindern die verschiedenen Techniken und unterstützt sie in der Umsetzung ihrer individuellen Gestaltungsideen.

Die restlichen Termine im Überblick: 09.03., 13.04., 11.05.
(jeweils Samstags, 10 bis 12 Uhr).

Die Kosten für den gesamten Kurs (5 Termine ab 12.Januar) betragen 52 Euro (101,70 DM) und beinhalten Materialkosten sowie einen kleinen Snack.

Anmeldung und Infos: Sabine Heinen, Tel. 02 28 / 22 36 24

SA, 9.Februar
18 Uhr
KONZERT

DRS presents abermals Punk im Kult41:

(Benefizanteil von 2 EUR zugunsten des von den Ex-CRASS-Mitgliedern besetzten DIAL HOUSE's in England)

Landscape

Turbostaat

1982
Zur Homepage
Eintritt: 6 EUR inkl. 2EUR CRASS-Soli
pünktlicher Beginn !!

SA, 16.Februar
SO, 17.Februar
THEATER

SA, 23.Februar
SO, 24.Februar
THEATER

Sie sind jung.
Sie sind gescheit.
Sie haben genug vom Leben.
Und sie können so ziemlich genau erklären, warum das so ist.
Norway Today

wegen des großen Erfolges letzten August wieder im Programm !!

Eindrucksvolles Stück von Igor Bauersima über Einsamkeit, Liebe und Freitod

Regie: Julia Rehn
Schauspieler/in:
Agnieszka Pawlowska (Julie) und
Andreas Schütz (August)

Theatergruppe "Der Morgen danach"

Eintritt: 5 EUR

SO, 24.Februar
16 Uhr
KINO

nn-tv präsentiert zum internationalen Frauentages am 8.3.
und zum Tag der politischen Gefangenen am 18.3.
Raus -
Der Werdegang einer Revolutionärin

Regie: Sonja de Vries & Rhonda Colins
USA 2000, 53 Min.

Doku, dt. synchronisierte Fassung

Laura Whitehorn verbrachte 14 Jahre im Gefängnis für ein Bombenattentat auf das US-Capitol.
"Out ist die Geschichte ihres Lebens und unserer Zeit: fünf unruhige Jahrzehnte des Kampfes für Freiheit und Gerechtigkeit. Ob Sie nun radikal linken Positionen zustimmen oder nicht, nach diesem Dokumentarfilm werden Sie darüber nachdenken, was Sie für Ihre Ideen zu riskieren bereit wären."
Eintritt frei !
Kaffee & Kuchen

MI, 27. Februar
KRIMI
live im KULT
Kläumanns Bande

"1.Fall: Eine Leiche zuviel"

Bonner Kriminalgeschichte

erzählende Lesung aus diesem spannenden Mundart-Kracher von und mit Schorsch Divossen,

dem Gründer des Verlags, der uns den Namen "Tumult61" schenkte...

Eintritt frei !

Veranstaltungen des Kulturfördervereins Nordstadt e.V.

Jeden Donnerstag um 20 Uhr ist offenes Treffen (Tumult61 im Kult41), die Mitgliederversammlung findet jeden dritten MITTWOCH im Monat statt.